Warehouse  

Dichtungen - Sind Sie noch ganz dicht?

Falls nicht, helfen wir Ihnen. Wir unterscheiden in der Dichtungstechnik zum einen berührende und berührungslose Dichtungen, zum anderen – je nach Relativbewegung der gegeneinander abzudichtenden Teile ‑ Dichtungen für statische (keine), translatorische (geradlinige) und rotatorische (drehende) Bewegung.

 

Schon anhand dieser groben Einteilung lässt sich die Variantenvielfalt dieser wohl differenziertesten Klasse von Maschinen- bzw. Konstruktionselementen erahnen. Da bedarf es viel Erfahrung, eines umfangreichen Lagers und bester Beziehungen zu erstklassigen Lieferanten, um die Kunden optimal unterstützen zu können. Von Wellendicht- und O-Ringen, über Profilplatten, aus denen Dichtungen kundenindividuell geschnitten werden, Papierdichtungen bis hin zu Hydraulik- und Pneumatikdichtungen und zunehmend auch Gleitringdichtungen reicht das Kuhfuss-Programm.

 

Viele Dichtungen sind klassische C-Teile, bei denen es vor allem auf gute Verfügbarkeit ankommt. Dabei verlassen wir uns nicht nur auf unser umfangreiches Lager, sondern auch auf unsere Lieferanten ‑ allen voran das schwedische Traditionsunternehmen Trelleborg AB.

Stuttgart ist Hauptquartier des Bereichs Dichtungssysteme für Industrie, Automotive und Luftfahrt. Das sichert den kurzen Draht zu den Experten. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit den führenden Herstellern und Marken von Dichtungen zusammen.

 

 

Denn wir halten für Sie dicht!