SKF Preiserhöhung für Lieferungen ab dem 14.Dezember 2020

von KW

SKF hat ab dem 14.Dezember 2020 eine Preiserhöhung und teilt dazu folgendes mit:

".. SKF ist bestrebt, die Position als weltweit führender Anbieter von hochqualitativen Wälzlagern, Dichtungen, Dienstleistungen und Schmiersystemen im industriellen Markt beizubehalten. Unser Ziel ist es stets, Sie und Ihre Kunden mit gewohnt hochwertigen Produkten, einem erstklassigen Service und hervorragender technischer Beratung zu unterstützen.

SKF arbeitet kontinuierlich daran, die Kosten unserer gesamten Wertschöpfungskette zu optimieren. Gleichzeitig passen wir derzeit mit Nachdruck unsere Fertigung und unsere Lieferketten an, um die Auswirkungen großer externer Einflussfaktoren und Herausforderungen - wie der COVID-19 Kriese - abzumildern. Obwohl SKF sich sehr stark darauf fokussiert hat, müssen wir zum jetzigen Zeitpunkt auch sicherstellen, dass wir weiterhin über gute Lieferfähigkeit verfügen, um unsere Vertriebspartner auch in Zukunft optimal bedienen zu können. Dies macht eine Anpassung unserer Preise erforderlich. 

Für Lieferungen ab dem 14. Dezember 2020 werden wir daher eine lineare Preiserhöhung von +3,5% auf die aktuell gültige Bruttopreisliste vornehmen.."

 

Leider ist die Firma August Kuhfuss gezwungen diese Preisanpassungen an die Kunden weiterzugeben. Selbstverständlich behalten alle laufenden Vereinbarungen ihre Gültigkeit.

Zurück