Optibelt Preisanpassung für Metallprodukte zum 1. April 2018

von KW

Optibelt erhöht zum 1.April 2018 die Preise für Metallprodukte um durchschnittlich 7,5% und teilt dazu Folgendes mit:

"...wir hatten bereits in unserem Schreiben zu den Preiserhöhungen im letzten Jahr darauf hingewiesen, dass wir mit drastischen Preiserhöhungen unserer Zulieferer konfrontiert wurden.

Entgegen unserer Erwartung, dass auf der Beschaffungsseite bis Jahresende 2017 eine Beruhigung der Kostenentwicklung eintreffen würde, zeigt sich jedoch, dass wir aktuell erneut von unseren Lieferanten mit massiven Preiserhöhungen konfrontiert werden. Nach wie vor sind hierfür die Entwicklung der Materialpreise, die steigenden Kosten für die Umsetzung und Einhaltung neuer, restriktiver Umweltauflagen sowie die Angebotsverknappung auf der Beschaffungsseite verantwortlich. Die vorhandenen Produktionskapazitäten sind weiterhin stark ausgelastet. Eine Kompensation von Preiserhöhungen bei Zulieferprodukten ist uns jedoch nicht möglich. Unsere gesamte Aufmerksamkeit ist zudem darauf gerichtet, die Belieferung aufrecht zu erhalten und Liefersicherheit herzustellen.

Vor diesem Hintergrund müssen wir eine Anpassung unserer Metallpreise vornehmen. So werden wir die Verkaufspreise für alle Metallprodukte zum

1.April 2018 um durchschnittlich 7,5%

anheben.“

Leider ist die Firma August Kuhfuss gezwungen diese Preisanpassung an die Kunden weiterzugeben. Selbstverständlich behalten aber alle laufenden Vereinbarungen ihre Gültigkeit.

Zurück