Information Liefersituation Atemschutzmasken, Einwegschutzbekleidung, bzw. Virus-relevante PSA (Persönliche Schutzausrüstung)

von KW

Sehr geehrte Kunden,


wie seit Anfang des Jahres 2021 den Medien zu entnehmen, breitet sich weltweit, das Corona – Virus mutiert weiter und schneller aus. Aus Gründen einer Pandemievorsorge bzw. Bevorratung für Bestandskunden, werden seit letztem Jahr die Bestände von Atemschutzmasken, Vollsichtschutzbrillen, Einwegschutzbekleidung sowie weiterer relevanter persönlicher Schutzausrüstung weltweit, so auch in Europa, aufgekauft.

Wir sind im engen Kontakt mit unseren Lieferanten um schnellstmöglich für Nachlieferungen zu sorgen. Alle Lieferanten weisen jedoch darauf hin, dass die jeweilige Produktion auf die Versorgung des Europäischen Marktes für persönliche Schutzausrüstung im gewerblichen Bereich ausgelegt ist und zusätzliche Mengenanfragen nicht bedient werden können. Für Produkte mit Herkunft Asien, bestand in China aus Gründen des Eigenbedarfes absolutes Ausfuhrverbot, so dass sich für diese Artikel die Wiederbeschaffungszeit auf unbestimmte Zeit nicht abschätzen lässt.

Rohstoffe, die zur Herstellung weiterer Schutzprodukte benötigt werden, kommen oftmals ebenfalls aus China. Somit ist auch eine Nachproduktion außerhalb Asiens derzeit nicht planbar.

Ebenfalls ist auf dem Weltmarkt die Preisentwicklung für diese Produkte nicht kalkulierbar. Zum Zeitpunkt der Drucklegung der Preislisten, wurden teils keine haltbaren Preise genannt. Durchaus ist eine Preiserhöhung >30 % in den genannten Produktbereichen möglich, jedoch nicht abschätzbar.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aufgrund dieser besonderen Situation ggf. Preisanpassungen vorgenommen werden müssen. Sollte sich die Situation entspannen, können wir selbstverständlich von einer Anpassung Abstand nehmen.

 
Wir hoffen, dass stets pünktlich, zuverlässig und zu vereinbarten Preisen geliefert werden kann und stehen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Ihr Kuhfuss-Team

Zurück